Wetterschutz für BabyBjörn
Zur Druckansicht

Kindertragen, Bauchtragen, Rückentragen, Tragetücher

Viele Eltern sehen Tragesitze oder Tragetücher für Babies als praktische Ergänzung und vielleicht auch als eine Alternative zum Kinderwagen. Der Träger und das Kind haben engen Kontakt, trotzdem ist der Träger weniger als beim  Kinderwagen in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt, da die Hände bei guten Tragehilfen frei bleiben. Nicht zuletzt bieten sich verschiedene Trageweisen als Prävention gegen die Hüftdysplasie (Hüftgelenkpfanne wird korrekt ausgebildet) an

Getragen zu werden ist für ein Neugeborenes nicht ungewöhnlich. Der Greifreflex sowie die Spreiz-Anhock-Haltung der Beine zeugen noch von der Vergangenheit als "aktiver Trageling" als auch Neugeborene mit der Herde mitziehen mußten; bis sich die Anatomie der Babys an den Kinderwagen angepasst hat vergehen wahrscheinlich noch ein paar tausend Jahre ;-) .

Günstige Tragesitze bieten wir schon ab € an. Da diese Sitze dem Kind aber oft wenig Halt  und auch dem Träger wenig Komfort bieten, ist ihre Anwendungszeit sehr beschränkt. (Das Kind muss groß genug sein um entsprechende Hals- und Rückenmuskeln ausgebildet zu haben; ist das Kind jedoch zu schwer, belastet das den Träger stark.)

Grundsätzlich bieten sich folgend Möglichkeiten an:

Bauchtragen

Das Kind wir auf der Brustseite getragen. Das Neugeborene mit Blick zum Tragenden (optimale Kopfstütze); später wenn die Muskulatur ausgeprägt ist und das Kind den Kopf halten kann (und mehr an der Umgebung interessiert ist) erkundet das Baby die Umgebung zusammen mit dem Tragenden (Blick nach vor)

Vorteil: schnell, einfach anzulegen
Nachteil: auf der Brustseite kann nicht soviel Gewicht getragen werden, Kind ist immer aufrecht (deshalb ist das richtige Material / Schnitt extrem wichtig um das Kind im Körper zu stützen)
Marken: Baby Björn, Ergo Baby Carrier, Cybex i.GO, Fillikid, Maclaren

Produkte finden Sie hier


Tragetuch

Ein speziell gewebtes Baumwolltuch wird so gebunden, dass das Kind liegend oder sitzend, vorne, auf der Hüfte oder am Rücken getragen werden kann. 

Vorteil: verschiedene Bindeweisen können speziell auf Alter, Gewicht und Situation abgestimmt werden, dadurch längere Verwendungszeit, unkompliziertes und diskretes Stillen. einfach zu transportieren.
Nachteil: das Binden erfordert etwas Übung und ist nichts für hektische Menschen.
Marken: Didymos

Mehr zu den Tragetüchern finden Sie hier.


Babysling - vorgebundene Tragetücher

Ein vorgebundes, speziell geschnitten und geplostertes Tuch ermöglicht verschiedene Trageweisen.

Vorteil: am Schnellsten zu verwenden (sogar schneller als Bauchtragen), verschieden Trageweisen, dadurch längere Verwendungszeit, einfache Weitergabe des Babies an jemand anderen während das Baby im Sling bleibt, unkompliziertes und diskretes Stillen.
Nachteil: nicht die gleiche Flexibilität wie ein Tragetuch, bei längerer Verwendung ist das Kind nicht ganz so kompakt verpack wie bei Bauchtragen.
Marken: TragMich, Carryme

Mehr zu vorgebundenen Tragetüchern finden Sie hier.


 

Rückentrage

Das hoch entwickelte Know How von Rucksackherstellern wird verwendet um größere Lasten möglichst rückenschonend zu Tragen. 

Vorteil: am Rücken kann das größte Gewicht getragen werden, schnell Anzulegen, große Sicherheit und Schutz (Dach, Regenschutz) für das Kind.
Nachteil: das Kind muß gut alleine Sitzen können, der Körperkontakt fehlt, relativ großes Packmaß.
Marken: VAUDE, Fillikid

Die Produkte finden Sie hier.


 

Hüftsitz

Ein speziell geformter Gürtel erleichtert das Tragen von Kindern von 6 Monaten bis 3 Jahren

Vorteil: schnell Anzulegen, preisgünstig, der Rücken wird entlastet, die Wirbelsäule bleibt gerade
Nachteil: das Kind muß gut alleine Sitzen können, eine Hand ist belegt
Marken: Hippychick, Quinny

Produkte finden Sie hier.



Sollten sie noch weitere Fragen haben schicken sie uns eine Mail oder benutzen sie unser Kontaktformular

ImpressumAGB